Urlaub im Oberen Bayerischen Wald

 

Johannesbad in Bad Füssing

 

 

Johannesbad größte Therme in der Bäderlandschaft Bad Füssing

Das Johannisbad zählt zu den 4 Thermen des Bäderdreiecks Bad Füssing im Bayerischen Wald. Doch mit einer Wasserfläche von ca. 4500 m² ist sie die größte Ihrer Art. Mit 13 verschiedenen Becken und abgestuften Temperaturen von 24 – 39 ° C kann sich hier der Gast entspannen. Aber nicht nur für Entspannung sorgt das Thermalwasser. Seine heilende Wirkung ist schon längst bewiesen und dient somit auch als Therapie für diverse Leiden wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Verbesserung des Stoffwechsels. Aber auch für Entschlackung und Entgiftung wird dieses Quellwasser eingesetzt.

Die Bäder kann man in zwei Gruppen teilen. Der erste Bereich sind die Thermal-Bewegungsbäder, hier stehen dem Gast 8 verschiedene Becken zur Verfügung.

  • Johannesbad Bad Füssing1 + 2 Medizinische Gymnastikbäder (33 - 35 ° C), für Therapien und Gymnastik nach ärztlicher Verordnung.
  • 3 Medizinisches Bewegungsbad (33- 35 ° Celsius), für heilgymnastische Übungen unter Anleitung.
  • 4 Bewegungs- und Massagebad (34 – 37 ° C), sanfte Wasserströmung lockert die Muskeln und belebt den Kreislauf, Entspannung pur.
  • 5 Strömungs-Massagebad (33 – 35 ° Celsius), für einen besseren Gleichgewichtssinn. Durch das bewegen durch die Strömung wird dieser geschult.
  • 6 Gegenstrombad (35 – 37 ° C), hier kann der Gast gegen die Strömung schwimmen.
  • 7 Schwimmbecken (27 – 30 ° Celsius), dieses Becken gibt ausreichend Gelegenheit sich sportlich zu betätigen und den Kreislauf zu stärken.
  • 8 Kneipp-Tretbecken hier werden der Kreislauf und das Immunsystem gestärkt.

Der zweite Bereich sind die Thermal-Schwefelgasbäder, mit 5 Bädern stehen hier dem Gast die unterschiedlichsten Therapie Möglichkeiten zur Verfügung.

  • Bäder Johannesbad Bad Füssing9 Felsen-Vulkan-Bad (35 - 37 ° Celsius), dieses Vitalisierungsbad mit am Boden integrierten Düsen und den Therapieinseln sorgen für die nötige Entspannung.
  • 10 Luftsprudel-Massagebad (35 – 37  Grad Celsius), die Massagestrahlen verbessern die Durchblutung der Haut und helfen bei Kreislaufproblemen.
  • 11 Thermal-Wellen-Massagebad (33 – 35 ° C), die Bewegung mit den Wellen verbessert Muskelkoordination.
  • 12 Hyperthermalbad (37 – 39  Grad Celsius), dieses Bad ist besonders zu empfehlen bei rheumatischen Erkrankungen.
  • 13 Inhalationsdampfbad (60  Grad Celsius), der Dampf des quellfrischen Mineralwassers ist für Bronchien und die Atemwege besonders Wohltuend.

 

 

 

Urlaub im Naturpark Oberer Bayerischer Wald

Wandern im Landkreis Cham

Wanderurlaub im Naturpark Oberer Bayerischer WaldWandern im herrlichen Naturpark Oberer Bayerischer Wald - ein Mittelgebirge mit hervorragenden klimatischen Verhältnissen. Genießen Sie unendliche Fernsicht  am Gibacht-Čerchov zwischen Bayern und Böhmen oder am Kaitersberg entlang des Qualitätwanderweges Goldsteig bis zum Osser und dem Großen Arber, dem König des Bayerischen Waldes.

weitere Freizeitmöglichkeiten im Oberen Bayerischen Wald

Bademöglichkeiten bestehen in den umliegenden Hallen- und Freibädern (4 km) sowie im Perl- und Silbersee (12 km). Das Erlebnisbad in Waldmünchen (12 km) ist der große Badesspaß für die ganze Familie (Kinderbecken, Solebecken, Wasserrutsche, Dampfbad, Sauna, Solarium u.v.m.)

Große und kleine Ausflugsmöglichkeiten in die herrlichen Landschaften des Bayerischen-, Böhmer- und Oberpfälzer Waldes bieten sich an.
Tschechien ist  nur 15 km entfernt.

Wandern im Oberen Bayerischen Wald Radfahren im Naturpark Oberer Bayerischer Wald Angelurlaub im Bayerischen Wald

 

Das bietet die nähere Umgebung

  • Wandern, Radfahren (markierte Rad- u. Wanderwege z.B. Schwarzachtal - Radweg)
  • Geführte Radltouren (im Sommer jeden Dienstag mit Einkehr)
  • Reiten (beim Nachbarn - Reithalle)
  • Angeln im Fluß (Schwarzach), im See (Eixendorfer Stausee)
  • Erlebnisbad "Freizeitwelle" in Rötz - 4 km
  • Erlebnisbad "Aqua fit" in Waldmünchen - 12 km
  • Bademöglichkeit im Perlsee (12 km) oder Silbersee (10 km)
  • Wellnessangebote
  • Tennis-u. Golfplatz
  • Sommerstock- u. Kegelbahnen
  • Erlebnispark "Churpfalzpark" in Loifling
  • Freilichtspiel "Der Guttensteiner" in Rötz und "Trenck der Pandur" in Waldmünchen
  • "Oberpfälzer Handwerksmuseum" in Hillstett
  • Sommerrodelbahn in Neukirchen Hl. Blut und Stadlern
  • Ferienprogramm für Kinder
  • Feiern auf Dorffesten
  • Pilze und Beeren sammeln
  • Skilifte in Waldmünchen, Voithenberg und Schönsee
  • Und vieles mehr

Urlaub in der Natur Familienurlaub in Bayern Brauchtum und Kultur im Bayerischen Wald

 

Winter im Waldmünchner Urlaubsland

Genießen Sie ein traumhaftes Wintererlebnis! Beim gemütlichen Spaziergang auf zahlreichen geräumten Winterwanderwegen können Sie die zauberhafte Winterlandschaft genießen. Auf Langlauffans warten 9 Loipen, teils auch grenzüberschreitend, mit über 60 km Länge.

Winterurlaub Oberer Bayerischer Wald Bayern Winterurlaub Winterferien Waldmünchner Urlaubsland

4 Skilifte mit einfachen bis mittelschweren Abfahrten erwarten Sie im Skigebiet Gibacht - Cerchov - Voithenberg. Der zugefrorene Perlsee und Sportweiher laden ein zum Eisstockschießen und zum Eislaufen. 150 m Abfahrtsspaß für die ganze Familie finden Sie beim Rodeln in Althütte.

 

Freizeit und Ausflugstipps Bayerischer Wald:

 

Aktivurlaub

Ausflugstipps

Baden und Kur

Feste und Festivals

Golfen

Radfahren

Skigebiete

Wandern